Branding Ausstellungsdesign
Editorial- und Magazin-Design

 

 

Wie sehen Sie die Welt?

 

 

Diese Arbeit soll in Form des Printmediums, E-Books, Ausstellungsdesigns und dazu passender Markenentwicklung, einen Einstieg in die seltsam schöne Welt der Stringtheorie bieten, von der wir noch nicht wissen, ob sie tatsächlich stimmt. Durch reduziert-verständliche Texte und Visualisierungen der naturwissenschaftlichen Theorien von Einstein über Paralleluniversen, 11 Dimensionen, zur Entstehung unseres Universums, soll sie die wissenschaftlich-komplexe Materie für den Laien verständlich machen. Die komische Sinfonie des Universums. 

 

 

Auf in den Wilden Westen der Physik...

 

 

Bureau BRAVE & BUTT gestaltet Desillusionate, eine wissenschaftliche Arbeit
Layout Design und Illustration zur Gravitation

Kreativdirektion/Design:

Zuni Kubera

 

Client:

Persönliches Projekt

 

Druck:

Druckerei Schiller, Hof Saale

 

Bindung:

Hofbuchbinderei Stefan Müller, Hof Saale

 

Mentor:

Besonderen Dank gilt Prof. Dietmar Spörl für die unendliche Inspiration und fachlichen Rat. Stark, Chef!

 

"Desillusionate" ist die Arbeit über die Vermittlung eines wissenschaftlich-komplexen Themas an den Laien und wurde als Bachelor-Thesis erstmals im Rahmen der Ausstellung Werkschau Designblick präsentiert. Es geht um die elegante Sinfonie der Stringtheorie, Paralleluniversen und die 12 Dimensionen. Passend hierzu wurde eine wissenschaftliche Marke mit verbalem und visuellem Identitätssystem entwickelt.

 

Zeit: 1 Monat für Idee, Text, Brand Identity Design, Produktdesign, Layout + Editorial. Verwendet wurden zu Liebe des Budgets ausschließlich Naturmaterialien.

 

 

 

Leistungen:

Idee, Konzept, Creative Direction

Markenentwicklung

 

Naming, Texte, Brand Identity System

 

Projektmanagement

Produktdesign

Produktfotografie

 

Layout + Editorial

Ausstellungsdesign

Dokumentation

 

Timeline:

4 Wochen


Ausstellung Desillusionate: Über 11 Dimensionen, Parallel-Universen und die Entstehung unserer Welt
Ausstellung Desillusionate: Über 11 Dimensionen, Parallel-Universen und die Entstehung unserer Welt
Gif-Animation zum Inhalt des Buches
Auszug aus dem Buch

Mission

Dieses Buch soll das wissenschaftliche Thema "Stringtheorie" für einen möglichst großen Personenkreis in verständlicher und unterhaltender Form vermitteln. Durch das didaktische Mittel des Printmediums, übersetzt die Arbeit in ihrer Aufklärungsmethodik die komplizierte Materie und macht dem Publikum deutlich, was Inhalt dieser Fiktion ist. Hierbei ziele ich nicht auf Wissenschaftler, sondern vielmehr auf den interessierten Laien ab. Die Entwicklung der Marke für die Visualisierung der wissenschaftlichen Fiktion soll populärwissenschaftlichen Einstieg in die seltsam schöne Welt der Stringtheorie bieten, von der wir noch nicht wissen ob sie stimmt.

 


Nahaufnahme der wissenschaftlichen Arbeit, Papierstruktur

Briefing

Meine Kriterien an dieses Projekt:

  1. anspruchsvolle, fordernde Thematik
  2. Vermittlung wissenschaftlichen Stoffes an den Laien
  3. Entwicklung einer Marke zur wissenschaftlichen Fiktion
  4. Low Budget Produktion, mit wenigen Mitteln viel erreichen
  5. Deadline von einem Monat für die Recherche, Entwicklung und Umsetzung.

Ich suchte ein umfangreiches Thema, das mich auf Trab halten und nicht langweilen würde. Schon immer interessierte ich mich für scheinbar "Unmögliches" und "Anormales". Ich stolperte über die Stringtheorie: Die Sinfonie unseres Universums. Die Kreativität dieser wissenschaftlichen Fiktion mit ihren Galaxien, der Materie und der Frage nach Paralleluniversen ist einfach faszinierend.

 

 


Illustration, Typografie und Layout zur wissenschaftlichen Arbeit von BUREAU BRAVE & BUTT
Buchinhalt: Erklärung zum Gedankenexperiment mit Illustration und Layout
Index zur Ausstellung

Haus aus Ton und Kreide auf schwarzem Papier

Konzept

Die Theorie von Allem wirkt so beeindruckend, weil sie durch ihr neuartiges, frisches innovatives Denken eine völlig neue Richtung für die Kosmologie bedeutet. Diese Art der theoretischen Physik zeigt eine besondere Kreativität der Wissenschaft, welche für mich in ihrer Reflexion Parallelen zu unserer Arbeit als Designer, Markenstrategen und Berater im Hinblick auf Problemlösungen aufweist. Die Theorie, für deren Existenz die Beweise noch zu finden sind, besitzt eine elegante Einfachheit, die ich in den Visualisierungen, dem Layout, der Mikrotypografie raffiniert zu Ausdruck bringen möchte, um so einfach wie Möglich verstanden zu werden.


Werte

Die Wertedefinition zur Arbeit gibt der visuellen Übersetzung eine Konstante und Kontinuität. Insgesamt soll die Marke in ihrem Identity Design System und der Kommunikation unten aufgeführte Attribute hervorbringen, also folgend auf den Betrachter wirken:

 

 


Werte des Markenkerns und der Marke, Markenattribute zur Markenstrategie
Minimalistisches Layout und Typografie mit Illustrationen in Pastellfarben, Wellen
Licht und Glitzer Typografie, Strahlen
Eier und Tonplatte vor schwarzem Grund, minimalistisches Layout und Typo
E-Book und digitales Design zum Download

Naming

Der Titel „D E S I L L U S I O N A T E“ bildet das Logo und ist ein multiples Gestaltungsteil der Marke. Es wird durch Modifizieren und Übersetzen in andere Gestaltungstechniken selbst zu einem Gestaltungselement.

 

Die Vorsilbe „des“ und der Begriff „Illusion“ lassen dem Betrachter die Wahl frei, sich im visuellen System für eine oder mehrere Perspektive/n zu entscheiden:

 


Layout

 

Das Layout spaltet sich durch bedruckte transluszente Seiten in mehrere Ebenen gleich unserem Universum, Wörter verrutschen oder erhalten mehrfache Bedeutungen, die Perspektive und Lese-Handhabung des Buches wechseln. Illusion oder Realität? Was ist wenn die eigene Realität nur eine Illusion ist? Wie ist Ihre Sicht der Welt?

 


GIF-Animation: Positiv-Logo und Negativ-Logo
Positiv-Logo und Negativ-Logo

Logo

Die ko(s)mische Sinfonie des Universums bietet eine Beschreibung der Elementarteilchenphysik unter Berücksichtigung der Gravitation. Befürworten sich die Annahmen dieser wissenschaftlichen Theorie, so leben wir in einem Universum mit 11 Dimensionen und Paralleluniversen, dessen Mikro- und Makrokosmos aus schwingenden Strings (winzigen Energiefäden) besteht.

 

So wie die Saiten eines Cellos unendlich viele Melodien erklingen lassen können, schwingen die Strings auf unendlich viele verschiedene Arten und erschaffen so die Bausteine der Natur. Dieser seltsam schönen Theorie zufolge verändern die Strings mit ihrer Entdeckung ALLES, was wir je über das Universum geglaubt haben.

 

Daher ist der String ein unverzichtbares und zentrales Gestaltungselement im Logo und der Visualisierung, beispielsweise auf dem Schutzumschlag mit eingebranntem String:


Schwarzer Schutzumschlag mit Lasercut, Schatten minimalistisch
Wortbildmarke auf Cover, Stillfotografie und Styling
Logo-Schutzzone für die Wortbildmarke: Auszug aus dem Styleguide für das Corporate Design
Logo-Schutzzone für die Wortbildmarke: Auszug aus dem Styleguide für das Corporate Design

Umsetzung

Im Sinne der Zielgruppe darf die Visualisierung nicht nüchtern anmuten. Daher arbeite ich in meinem Gestaltungsumfeld mit lebhaften Materialien. So sind, die auf dieses hypothetische Thema bezogenen Gestaltungsmittel, scheinbar viel- statt einfältig: Durch geschicktes Kombinieren der Materialien in sich selbst, entsteht so aus wenigen Mitteln anscheinend viel. Getreu meinem Motto: Man muss aus dem, was man hat, das Beste machen.

 

Sämtliche Passagen der Arbeit sind eine Melange aus verschiedenen Gesichtspunkten der wissenschaftlichen Welt, die in Theorien zwar fixiert, aber nicht zementiert sind. Sie wurden durch meinen persönlichen Filter mit visuellen Mitteln übersetzt und dienten auch zur Inspiration für die Verwendung der Gestaltungsmittel.


Die elegante Einfachheit der Theorie spiegelt sich in der visuellen Übersetzung wieder. Die Auswahl des Repertoire der Gestaltungsmittel beinhaltet zwei Dimensionen:

1. Illustration, Mixed Media

  • übersetzt durch Naturmaterialien und realstoffliches Material (formbares wie Ton, Hühnereier, Papier, Papiermanipulation, Kreide und Licht)
  • in Kombination mit Handbemalung und digitalen Illustrationen
  • in Kombination mit Modifizierung am Rechner
  • fotografisch festgehalten
  • Bearbeitung via Photoshop und Illustrator
Verwendetes Material: Papier, Kreide, Licht, Ton - Brandboard

2. Typografie, Layout

  • Vielfalt der mikro- und makrotypografischen Gestaltungsmittel
  • Forcieren der Interaktion mit dem Betrachter im Layout, beispielsweise durch Buchdrehung (Verdrehen des visuellen Systems) und neuen Ebenen mit transluszentem Papier

Ausstellung

Die Arbeit wurde im Rahmen der Werkschau Designblick an der Hochschule Hof, Campus Münchberg, Fakultät Wirtschaftswissenschaften erstmals präsentiert und fand großen Anklang. Daher entschied ich mich, die Arbeit zu veröffentlichen, um sie einem größeren Personenkreis zugänglich zu machen. Das eBook kann hier bestellt werden.


CD und CD-Cover mit Goldprägung und Making-Of zur Arbeit
Datenträger mit dem Making-Of, welches während der Ausstellung in Stoff rückprojiziert wurde

Besucherausweis auf Marmor, minimalistisch
Besucherausweis für die Ausstellung

Brandboard mit Logos, Farbpalette, Fonts und Mustern: Brandguide
Brandboard mit wichtigsten Fakten zum visuellen Erscheinungsbild

"

SCHON DIE ERSTEN SEITEN
MACHEN LUST AUF MEHR.
DURCH DIE UMGANGSPRACHLICHE AUSDRUCKSWEISE DES BUCHES,
IST DIESES SCHWIERIGE THEMA GUT
ZU VERSTEHEN.

" 

– Alexander Simon, Leser


Print-Design: Schwebendes Buch als minimalistisches Editorial zu einer wissenschaftliche Marke, Amethyst als Probs, Produktshooting

Hier kaufen:

Auch wenn Sie möglicherweise etwas Mühe haben mit dem Lesen der Arbeit, ist es das allemal wert. Vielleicht hüpft Ihnen das nächste Wort von der Zeile, und Sie finden es irgendwo weiter unten wieder. Oder es trudelt über den Rand der Spalte hinaus ins Universum des Ungedruckten. Wunderbare Möglichkeiten.

 

Gebundene Ausgabe ausverkauft
E-Book Desillusionate - über Stringtheorie und Paralleluniversen kaufen

 

 

Illusion oder Realität? Was ist, wenn die eigene Realität nur eine Illusion ist?

Wie ist Ihre Sicht der Welt?

 

 

Zitat Frau Kubera vom BUREAU BRAVE & BUTT: "Manchmal kommt uns die Gravitation so stark vor, dass sie es schafft, selbst unser Lächeln zu Boden zu ziehen."