[Persönliches Projekt] Diese Konzeptstudie entstand in angenehmer Zusammenarbeit mit meiner wunderbaren Kollegin Katharina Specht.

Markengestaltung Neues Theater Leipzig

Das "Neue Theater Leipzig" eröffnete seine Pforten unter frischem Namen und neuer Optik. Es mauserte sich in kürzester Zeit zu einem Theater, welches auch sehr gerne von den jüngeren Generationen besucht wird: das evento!

 

Dieses Phänomen liegt sicherlich nicht zuletzt an der Tatsache, dass evento mit seinem aufgeschlossenen, jungen und frischen Corporate Design besticht! Wir haben exklusiv mit einer der Macherinnen gesprochen und gehen in unserem Teil 1 auf das Logo ein.

 


Leistungen

Beratung, Markenentwicklung (Naming, Logosystem, Farbgebung) und Theater-Booklets, Geschäftsausstattung, sowie Merchandise. 


Logo-System: Verschiedene Logos für verschiedene Theaterbereiche
Logo-System: Verschiedene Logos für verschiedene Theaterbereiche
Layout: Der Theater-Spielplan, faltbar. Das Gestaltungselement "Scheinwerfer" strahlt besondere Sonderveranstaltungen an. Auch hier werden wieder Magenta, Cyan und orange für die jeweilige Sparte verwendet.
Layout: Der Theater-Spielplan, faltbar. Das Gestaltungselement "Scheinwerfer" strahlt besondere Sonderveranstaltungen an. Auch hier werden wieder Magenta, Cyan und orange für die jeweilige Sparte verwendet.

Tag-IDs, Namensschild, Nametag
Mir war es wichtig mitdenkend weitere Vorschläge einzubringen und so entstanden diese Nametags für die Crew. Sie dienen um Schauspielern, Orchestern und Mitarbeitern während der Organisation die Zusammenarbeit zu erleichtern.
Klappkarten, Visitenkarten, Pin Anstecker Brosche Ansteckbutton, Kalender, Spielplan, Spielkalender
Die Visitenkarten sind als Klappkarten gefertigt, der Spielplan im A4-Format ist auffaltbar und als Poster aufhängbar.
Layout Corporate Design für Theater. Booklets.
Die Sparten in evento's Theaterstücken unterteilen sich in Klang, Mini und Spiel.
evento Theater-Booklets: Bildsprache s/w und Fähnchen als Lesezeichen und unkonventionelle Layouts
evento Theater-Booklets: Fähnchen als Lesezeichen und unkonventionelle Layouts. Aussagekräftige und emotionsstarke Schwarz-Weiß-Bilder mit starken Kontrasten ziehen die jüngere als auch ältere Generation an.

Ein Teil der evento-Geschäftsausstattung: Briefbogen und Briefumschlag. Silberprägung und Druck mit Sonderfarbe weiß. Beachten Sie die Abwandlung des Primärlogos als kleines Icon in der Mitte des Bogens: Es hilft dem Empfänger beim Lochen.
Ein Teil der evento-Geschäftsausstattung: Briefbogen und Briefumschlag. Silberprägung und Druck mit Sonderfarbe weiß. Beachten Sie die Abwandlung des Primärlogos als kleines Icon in der Mitte des Bogens: Es hilft dem Empfänger beim Lochen.
Die Stammgrafik "Scheinwerfer" erscheint auf den Eintrittskarten des Theaters als Sicherheitsmerkmal (Silberprägung).
Die Stammgrafik "Scheinwerfer" erscheint auf den Eintrittskarten des Theaters als Sicherheitsmerkmal (Silberprägung).
Anstecken, Pin, Brosche, Pink, Button, Theaterpädagogik, Kidclub, Kindertheater, Kultur, Grafikdesigner
Mit dem evento KIDCLUB wollte ich ein Konzept entwickeln, das Kinder aller Schichten vereint, um auch sozial benachteiligten Kindern die Möglichkeit geben, sich kreativ zu entfalten. Diesen Anstecken erhalten die Kinder als "geheimes Bandenzeichen".
USB-Sticks für die evento USB-Lounge
USB-Sticks für die evento USB-Lounge
Kleines Präsent: An die evento-VIP-Mitglieder werden hochwertige Broschen mit den Grafikelementen der jeweiligen Sparten verschenkt
Kleines Präsent: An die evento-VIP-Mitglieder werden hochwertige Broschen mit den Grafikelementen der jeweiligen Sparten verschenkt

Reich noch nicht? Hier noch mehr Hintergrundwissen:

MAKING OF & KREATIVER PROZESS

Das neue Theater am Standort Leipzig trat an uns mit dem Wunsch nach einem stimmigen Corporate Design heran. Wir durften die Leitung und das zuständige Marketing-Team beraten, um mit einer nachhaltigen und langfristigen visuellen Identität, die passenden Besucher anzuziehen und sich von den gängigen Theatern abzuheben.


Neues Theater in Leipzig, Entwurf des Neubaus
Neues Theater in Leipzig, Entwurf des Neubaus © Florian Hoyer, Simon Bachmann


Markenfundament (Auszug)

Anforderungen

  • relativ großes Theater
  • eher moderne Stücke auf dem Spielplan
  • komplettes Theatergebäude wird neu gebaut
  • gute Verkehrsanbindung, nahe Hauptbahnhof, schlechte Parksituation

Wünsche des Geschäftsführers und des Intendanten:

  • kulturelles Angebot für Leipzig bieten
  • Konkurrenzfähigkeit trotz breitem Angebot
  • Bedienen der Kategorien: Kinder- und Jugendtheater, Schauspiel, Tanz, Musiktheater, Konzert, gelegentliche Großevents

Uns war klar, dass wir die Sparten des Theaters herunter brechen und differenzieren wollen, um Besuchern einen leichteren Zugang zu den Aufführungen zu gewähren.



Publikum

  • breit gefächert, 6 bis 90 Jahre
  • abhängig von veranstaltung
  • typischer Theaterbesucher (kulturell interessiert)
  • Theatermuffel (steht auf modernes Angebot, Ambiente, Bar, Lounge)
  • Eltern und Kinder

Passend zur Zielgruppe wurden die Bedürfnisse und Herausforderungen zu den jeweiligen Besuchern erstellt. Welche Lösungen kann das Evento bieten?

Uns war es wichtig, sowohl den typischen Theater-Besucher, als auch den Theatermuffel und Familien einladend zu behandeln und durch die Markenkommunikation anzusprechen.



Markenattribute

Wie will das Neue Theater Leipzig wirken? Welche sind die Kernaussagen des neuen Auftritts, ihrer Identität?

ungewöhnlich, jung, bodenständig, innovativ, modern, abwechslungsreich.



corporate design

In Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber haben wir ein passendes Identity Design für das Publikum erarbeitet.

Folgende Basiselemente wurden entwickelt:

  • Neuer Name für Theater
  • Konzept zur besseren Aufteilung der verschiedenen Spiel-Kategorien
  • Markenzeichen
  • Text-Tonalität/Sprache
  • Farbklima
  • Hausschriften
  • Bildstil
  • Formensprache
  • Gestaltungsprinzip
  • Gestaltungsraster

Weiterhin wurde das Konzept an folgenden Anwendungsbeispielen statuiert:

  • Logo-System
  • Plakatkonzept (3-teilig)
  • Eintrittskarten
  • Flyer für die Premierevorstellung
  • Programmheft
  • Geschäftsausstattung: Briefbogen, Visitenkarten, Briefumschläge
  • Gebäudekennzeichnung
  • Give-Away

Das entwickelte Corporate Design wurde mit allen Anwendungsbeispielen in einem Designmanual festgehalten und den Auftraggebern passend zum Firmenprofil im Rahmen einer Präsentation vor Ort vorgestellt.